Über das Institut

Die Arbeit des Instituts für Allgemeine und Spezielle Systemtheorien e. V. basiert auf der Überzeugung, dass systemtheoretisches Denken und Handeln für viele gesellschaftliche Problemstellungen wertvolle Einsichten und Handlungsansätze liefern kann. Trotz dieses Potentials bestehen aktuell insbesondere im außeruniversitären Bereich wenige Möglichkeiten dieses Denken kennenzulernen respektive Praxis in der Anwendung dieses Denken zu erlangen. Das Forum soll in dieser Hinsicht neue Impulse generieren und gleichzeitig existierende Angebote unterstützen. Weiterhin soll das Forum für systemtheoretisch Interessierte eine Netzwerk- und Austauschplattform bieten.

Ziel des Vereins ist es, die Förderung von Wissenschaft und Forschung durch Verbreitung systemtheoretisch instruierten Denken und Handelns im deutschsprachigen und fremdsprachigen Raum zu fördern und geeignete Maßnahmen zu entwickeln, um dieses Ziel in Kooperation mit bestehenden Einrichtungen, Vereinen und Netzwerken (z. B. Universitäten und Hochschulen) zu erreichen.

Der Satzungszweck wird verwirklicht insbesondere durch

  • Durchführung wissenschaftlicher Veranstaltungen und Forschungsvorhaben (aktuelle Termine finden Sie hier)
  • Förderung der systemtheoretischen Forschung und Veröffentlichung (im Eigenverlag) systemtheoretischer Arbeiten (Theorie und Praxis der Systemtheorie/ATS, Allgemeine Theorie der Sinnsysteme)
  • Bereitstellung einer Netzwerkplattform für systemtheoretisch Interessierte (Theorie und Praxis) zum Austausch (Diskussionsforen, Werkstätten, Mailinglisten etc.) (um an diesen Möglichkeiten des Austauschs teilnehmen zu können, müssen Sie sich als kostenpflichtig als Fördermitglied (hier anmelden) oder kostenfrei als Gast (hier anmelden) anmelden)
  • Förderung der internationalen Verbreitung systemtheoretischen Denkens
  • Bereitstellung von Schulungs- und Seminarangeboten (Online und Präsenz, hier finden Sie regelmäßig Informationen über unsere Veranstaltungen )
  • Bereitstellung von systemtheoretischen Ressourcen (Audio, Video, Texte, Blogs (Peter Fuchs)) in unserer Instituts-Bibliothek (hier)
  • Etablierung eines nationalen und internationalen Netzwerks von Kooperationspartnern
  • Durchführung von Symposien, Tagungen und Werkstätten