Populismus – ein bisschen beobachtet

Populismus – ein bisschen beobachtet In der Systemtheorie lässt sich der Populismus kaum als Phänomen auffassen, geschweige denn als Begriff – so wenig wie der Mensch, die Liebe, das System. Wenn man sagt, Populismus sei ein Phänomen sui generis, kann jemand, der an... mehr lesen

Der Terrorismus – terror(theo)logisch

Peter Fuchs Wenn man sich auf das ‚Phänomen‘ Terrorismus konzentrieren will, tritt das Problem seiner Ununterscheidbarkeit auf. Die Erzeugung von mörderischen Schrecken war und ist überall verbreitet. Es ist schwer, Folterrituale, Hexenverbrennungen, Weltkriege,... mehr lesen

Was fangen wir nur mit Kultur an?

Peter Fuchs Was fangen wir nur mit Kultur an? Ausdrücke wie ‚Kultur, Kulturen, Interkulturalität, kulturelle Veranstaltung, Unternehmenskultur etc.‘ sind für mich zutiefst unscharf. Fragt man Leute, wie sie sich das vorstellen, was ‚Kultur‘ heißt, wird typisch nicht... mehr lesen

No way out – Die Gewalt der Gesellschaft

Peter Fuchs No way out – Die Gewalt der Gesellschaft Niemand wird bezweifeln wollen, dass Gewalt gegen Körper in dem, was man die Geschichte der Menschen nennt, immer präsent war. Aus den Massenmedien hören wir aber, dass jene Gewalt in der Gegenwart... mehr lesen

Etwas über Gott

Peter Fuchs Etwas über Gott Das, was in Religionen ‚Gott‘ genannt wird, bereitet mir auf den ersten Blick keine Probleme. Als Theoretiker komme ich gut klar mit der Vorstellung, dass dieser Ausdruck eine ‚Kontingenzformel‘ symbolisiert, die die Religionen absichert... mehr lesen