Das Weihnachtssystem

Eine heuristische Glosse Ein Hardcore-Theoretiker wie der, für den man mich halten mag, läßt sich kaum Gründe einreden, derenthalben man das theoretische Denken einstellen sollte, wenn es um eines der Großfestlichkeiten des Gemüts geht, um Weihnachten. Nichts spricht...

Die ‚Richtigkeit‘ der Supervision

(Extrakt eines Vortrages am 22.11. in Essen-Werden) Supervision ist allenthalben im Spiel und, mit Goethe formuliert, ein ‚gefühltes Bedürfnis‘. Das ist einerseits nicht verwunderlich, wenn man von einer ‚Superkomplexität‘ moderner Weltverhältnisse ausgeht, in der...

Das Ende des Papiernen Zeitalters

Als der Artikel „Aus unserem papiernen Zeitalter“ im zweiten Heft der ‚Gartenlaube‘ 1875 erschien, waren electronic books, war eine Lese/schreibwelt ohne Papier unvorstellbar. Das Lesen und das Schreiben war an dieses paradigmatische Medium und seine wenigen...